kalemedia@gmx.de

0178 639 11 39

Autoversicherung

KFZ-Versicherung Autoversicherung vergleichen Online Rechner

Informieren Sie sich sich über die verschiedenen Angebote und vergleichen Sie die verschiedenen Versicherungstarife mit unserem kostenlosen KFZ Versicherungsvergleich. Sie erhalten sofort eine Auflistung nach Preis und Leistung der verschiedenen Anbieter.
Sparen Sie mit dem Online KFZ Versicherungsvergleich bis zu 60% der Beiträge und profitieren Sie von unserem Online-Rabatt
KFZ Versicherungsvergleich – Autoversicherung Vergleich und Rechner

Ein “KFZ Versicherungsvergleich” ist besonders sinnvoll, da der Kunde hier einer unüberschaubaren Anzahl von Anbietern und Tarifen der KFZ Versicherungen gegenübersteht. Für die KFZ Versicherung gibt es gut 70 Anbieter mit entsprechen vielen Tarifen. Eine gute Übersicht über die Anbieter und die für Sie optimalen KFZ Versicherungen können Sie sich mit unserem Online KFZ Versicherungsvergleich in Fprm eines KFZ Versicherungsrechner verschaffen.

Mit der Kraftfahrzeugversicherung oder Autoversicherung decken Sie Personen- und Sachschäden beim Betrieb von Personenkraftfahrzeugen (PKW) im öffentlichen Straßenverkehr ab. Die KFZ Versicherung wird in drei Varianten angeboten, nächlich der Kraftfahrzeughaftpflichtversicherung (KFZ Versicherung), der KFZ Teilkaskoversicherung sowie der KFZ Vollkaskoversicherung. Während die Teilkaskoversicherung und die Vollkaskoversicherung optional gewählt werden können, besteht für die KFZ Haftpflichtversicherung eine gesetzliche Versicherungspflicht für jedes zugelassene Auto in Deutschland.

Die KFZ Versicherung ist für Autofahrer auch deswegen wichtig, weil die meisten Unfälle sich im Straßenverkehr ereignen. Schadenersatzansprüche Dritter wie z.B. Reparaturen an Fahrzeugen und anderen Sachgegenständen (Verkehrsschilder, Leitplanken, Zäune etc.) aber auch von Personenschäden wie z.B. Behandlungskosten, Schmerzensgeld oder Renten deckt die KFZ Versicherung ab. Da diese Schäden bei Eintreten in die Millionen gehen können und von vielen Privatpersonen nicht aufzubringen wären, gibt es die gesetzliche Vorschrift für die Kraftfahrzeughaftpflichtversicherung.

Die Versicherungsgesellschaften besitzen im Schadensfall eine sogenannte Regulierungsvollmacht, von der sie auch gegen den Willen des Versicherungsnehmers Gebrauch machen können. Diese Maßnahme soll dem Schutz des Geschädigten dienen und Probleme wie Zahlungsverzögerungen aufgrund von Uneinigkeiten vermeiden.

Bevor Sie sich dem KFZ Versicherungsvergleich widmen, lesen Sie hier noch folgende Empfehlungen: Den Abschluss einer Teilkaskoversicherung empfehlen wir lediglich für gebrauchte Kraftfahrzeuge im Alter zwischen fünf und 10 Jahren. Neben der zwingend vorgeschriebenen KFZ Haftpflichtversicherung deckt die Teilkasko Elementarschäden an Ihrem Auto ab. Diese Schäden können durch Naturgewalten allgemein wie z.B. Sturm, Hagel, Blitz oder Hochwasser enstehen. Aber auch Schäden an Ihrem Fahrzeug, die durch Dritte verursacht wurden, wie z.B Vandalismus, Glasbruch, Diebstahl oder Schäden in Folge eines Wildunfalls werden von der KFZ Teilkaskoversicherung abgedeckt. Achtung: lose Gegenstände, die nicht unmittelbar zur Fahrzeugausstattung gehören wie z.B Geldbörse, CD`s, Fotokamera und andere persönliche Wertsachen, sind nicht mitversichert. Als Autozubehör anerkannt und also versichert sind dagegen Autoradio und Boxen, Kindersitze, Gepäckträger etc.

Die KFZ Vollkaskoversicherung erstattet bei Eintreten des Schadens den Wiederbeschaffungswert des Fahrzeugs oder der entsprechenden Autoteile. Als Bezug für die Höhe der Erstattung dient der Wert zum Zeitpunkt des Schadensfall. Der sogenannte Zeitwert drückt dabei den Wertverlust von Gebrauchsgegenständen nach einer bestimmten Zeit aus. Reparaturkosten, so sich diese lohnen, werden ebenfalls bis zur Höhe des Wiederbeschaffungswertes erstattet. Übersteigen die Reparatur- und/oder Instandsetzungskosten den Wiederbeschaffungswert deutlich, spricht man von einem “Wirtschaftlichen Totalschaden”. In diesem Fall zahlt die Versicherungsgesellschaft den Wiederbeschaffungswert aus, da dies günstiger wäre als eine Auto Reparatur. In die Reparaturkosten werden zu den eigentlichen Kosten der Instandsetzung auch die Kosten für die Bergung des Autos, die Transportkosten für das Auto und der insassen, sowie die Kosten für die Beschaffung der Ersatzteile einbezogen. Bei Schäden an älteren Fahrzeugen werden bei der Reparatur und der Instandsetzung immer öfter Gebrauchtteile eingesetzt, die dem Zeitwert des zu ersetzenden Fahrzeugteils entspricht. Soll die Reparatur oder Instandsetzung des Autos jedoch mit Neuteilen erfolgen, entsteht für den versicherten eine Finanzierungslücke, die er selbst zu tragen hat.

In der KFZ Teilkaskoversicherung sind im Gegensatz zur KFZ Vollkaskoversicherung Schäden, die der versicherungsnehmer selbst zu verantworten hat nicht versichert. Ebenso nicht versichert sind Schäden, die auf Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit des Versicherten schließen lassen. So sollten Sie auf keinen Fall bewegliche Wertsachen wie Fotokameras, mobile Navigationssysteme oder ähnliches für jeden sichtbar im Auto aufbewahren, und schon gar nicht die Fahrzeugpapiere oder die Ersatzschlüssel. Denn im Falle eines Diebstahls besteht hier kaum eine Chance, den Verlust in voller Höhe erstattet zu bekommen.

Beachten Sie bitte, daß es im Bereich der KFZ Teilkaskoversicherung keine Schadensfreiheitsklassen gibt, die für die KFZ Haftpflichtversicherung charackteristisch sind. Das bedeutet für Sie folgendes: Einerseits haben Sie auch nach mehreren schadensfreien Jahren nicht die Möglichkeit, in eine günstigere Beitragsklasse zu kommen. Andererseits aber haben Sie den Vorteil, daß Sie auch bei einem Schadensfall nicht höher gestuft werden können. Das heißt, Ihr Beitrag liegt konstant bei 100%. Sparen können Sie bei einer KFz Teilkaskoversicherung, in dem Sie eine Selbstbeteiligung in Ihre Police einschließen. Bereits eine Selbstbeteiligung von 100€ verringert Ihren Versicherungsbeitrag enorm.

Eine KFZ Vollkaskoversicherung sollte beim Kauf eines neuen Autos oder eines Gebrauchtfahrzeugs nicht älter als 4 Jahre abgeschlossen werden. Wer bei einer teueren Neuanschaffung eies KFZ auf die Vollkaskoversicherung verzichte, handelt grob fahrlässig. Denn diese Versicherung erstatten im Falle eines finanziellen Totalschadens in den ersten Jahren den vollen Listenpreis des Fahrzeugs und nicht bloß den Zeitwert, was vor allem in den ersten 2 Jahren einen großen Geldwert ausmacht.

Das wichtigste Argument für eine KFZ Vollkaskoversicherung bei relativ neuen Fahrzeugen ist jedoch die Tatsache, daß auch Schäden mitversichert sind, die durch eigenes Verschulden zustande kommen. Auch sind Schäden mitversichert, bei denen der Verursacher entweder nicht auffindbar (Fahrerflucht) ist oder aus Gründen der Minderjährigkeit bei Kindern oder Unzurechnungsfähigkeit nicht zur Rechenschaft und damit nicht zur Regulierung des Schadens herangezogen werden können. Allerdings sollte der Fahrzeughalter grob fahrlässige Handlungen wie Trunkenheit am Steuer oder wissentliche mangelhafte Wartung des Autos dringend unterlassen. In solchen Fällen kann die KFZ Vollkaskoversicherung die Zahlung verweigern. Die Einteilung in Schadensfeiheitsklassen erfolgt hier anhand der Anzahl der Unfälle und nicht anhand der Schadenshöhe.

Die Tarife, also die Preis und Leistungen der verschiedenen Anbieter für die KFZ Versicherungen variieren teils sehr stark. Deswegen sollte vorher unbedingt ein Online Versicherungsvergleich und damit ein Vergleich in Preis und Leistung vorgenommen werden, um die besten Anbieter mit den günstigsten Tarifen zu ermitteln.

Zum KFZ Versicherungsvergleich

Wir empfehlen Ihnen zusätzliche Versicherungsvergleiche